INNOVATION NEWS POLITICS

Chinesen bauen 100-Meter-Turm als größten Luftfilter der Welt

Strenge Gesetze allein können Smog und Feinstaub nicht eindämmen. China hat deshalb nun den größten Luftfilter der Welt gebaut - als 100-Meter-Turm mit unterirdischem Pumpensystem und grünem Gewächshausfilter.

Strenge Gesetze allein können Smog und Feinstaub nicht eindämmen. China hat deshalb nun den größten Luftfilter der Welt gebaut – als 100-Meter-Turm mit unterirdischem Pumpensystem und grünem Gewächshausfilter.

SMOG IST EIN ALLTAGSPROBLEM IN CHINA

Viele Städte in China sind regelmäßig in grauen Nebel gehüllt. Millionen von Menschen leiden an Atemwegs- und Lungenerkrankungen. Ende letzten Jahres reagierte die Regierung in Peking auf das anhaltende Smog-Problem mit der vorläufigen Schließung von Fabriken, Hochöfen und Kohlekraftwerken im ganzen Land. Zu diesem Zweck wurden einerseits mehrere Unternehmen dauerhaft stillgelegt, welche gegen die neuen und strengeren Emissionsvorschriften verstoßen.

DER GRÖßTE LUFTFILTER DER WELT STEHT IN SHAANXI

Auf der anderen Seite wollten Ingenieure des Environmental Institute der Chinesischen Akademie der Wissenschaften die Luft in den betroffenen Metropolen aktiv reinigen. Deshalb bauten sie den größten Luftreiniger der Welt und schickten ihn Ende 2017 in den Probebetrieb.

Beijing baut den groessten Luftfilter der Welt
Quelle: Roosegaarde / DailyMail.co.uk

Der weiße Turm in Xi’an in der Provinz Shaanxi ragt insgesamt 100 Meter in den Himmel. Vor allem im Winter versinkt die Stadt durch Kohle- und Holzheizungen in dichtem Smog. Durch ein Pumpensystem wird die Luft in den Turmboden gesaugt. Dort wird es zunächst durch mehrere Gewächshäuser geführt. Hier sollen CO2 und Schmutzpartikel auf natürliche Weise der Luft entzogen werden.

Anschließend wird die vorgereinigte Luft erwärmt und in das Zentrum des Turms gepumpt, wo sie mehrere passive und aktive Filtersysteme passiert. Insgesamt sollte es möglich sein, bis zu zehn Millionen Kubikmeter pro Tag zu reinigen. Die hierfür benötigte Energie würde von Solarzellen erzeugt werden.

China baut den groessten Luftfilter der Welt
Quelle: Arle Kievit / DailyMail.co.uk

Laut Projektleiter Cao Junji soll der Turm bei den Testläufen sehr effektiv gewesen sein und die Resultate waren „ermutigend“. Allein der Feinstaubgehalt der Luft hätte um durchschnittlich 15 Prozent gesenkt werden können. In einem Umkreis von zehn Quadratkilometern wurde die Luftqualität für die Bewohner messbar und spürbar verbessert. Im März 2018 wollen die Forscher genauere Daten veröffentlichen. Der 100 Meter hohe Turm ist ein Pilotprojekt. Er könnte der Vorläufer einer viel größeren Version sein. Die Wissenschaftler träumen von einem Turm von bis zu 500 Meter Höhe und 200 Meter Breite, der die Luft für eine ganze Stadt reinigen kann.

DER SMOG FREE TOWER IN ROTTERDAM

Die Idee von Luftfiltern für Städte ist grundsätzlich nicht neu. Der Künstler Daan Roosegaarde hat den Smog Free Tower 2015 in Kooperation mit der Universität Delft entwickelt und in Rotterdam eingerichtet. Kupferspiralen und Feinfilter fangen Schmutzpartikel aus der Luft auf. Das deutsche Start-up Green City Solutions hingegen verkauft zum Beispiel „City Trees“. Die bepflanzten Wände sollen die Luftfilterleistung von 275 Bäumen bereitstellen. Nachahmer davon finden sich unter anderem in Dresden, Krefeld, Paris und Oslo.

0 Kommentare zu “Chinesen bauen 100-Meter-Turm als größten Luftfilter der Welt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: