EMPOWERMENT FEATURED HEADLINER NEWS POLITICS

Weltrekord: Indien pflanzt 66 Mio. Bäume in zwölf Stunden gegen globale Erwärmung

Über 1,5 Millionen Inderinnen und Inder haben innerhalb von zwölf Stunden über 66 Millionen Bäume in die Erde gesetzt. Die Aktion gegen die globale Erwärmung ist neuer Weltrekord.

Im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh, der mit etwa 200 Millionen Einwohnern bevölkerungsreichste Bundesstaat Indiens, haben mehr als 1,5 Millionen freiwillige Menschen über 66 Millionen junge Bäume in die Erde gebracht, – innerhalb nur eines einzigen Tages. Die Aktion richtete sich im Rahmen der Paris Climate Change Conference gegen die globale Erwärmung. Mit ihr sei ein neuer Weltrekord erklommen, so ein Sprecher der indischen Regierung.

Inder aus allen Bevölkerungsschichten, Studenten, Hausfrauen, Handwerker, Politiker und Regierungsvertreter kamen anlässlich der indischen Zusagen im Pariser Klimaabkommen zusammen, um freiwillig junge Bäume einzupflanzen. Im Abkommen, das Indien am Earth Day 2016 unterzeichnete, verpflichtete sich eines der größten Länder der Erde, insgesamt 6 Milliarden US-Dollar aufzubringen, um 12 Prozent der Landesfläche aufzuforsten. Bis 2030 sollen 29 Prozent des indischen Territoriums beforstet sein.

Foto:  Rajesh Kumar Singh / Associated Press
Foto: Rajesh Kumar Singh / Associated Press
Foto:  Rajesh Kumar Singh / Associated Press
Foto: Rajesh Kumar Singh / Associated Press

INDIEN ÜBERSPRINGT DEN PAKISTANISCHEN WELTREKORD IM BÄUME PLFANZEN

Gepflanzt wurde entlang kleiner Wege, viel befahrener Straßen, Zugstrecken und innerhalb der Forstflächen. Die indische Landesregierung, die die 66 Millionen jungen Bäume aus über 80 verschiedenen Baumarten zur Verfügung stellte, sicherte sich mit der von ihr initiierten Baumpflanzaktion einen Platz im Buch der Weltrekorde.

Vertreter des Guiness Buch der Rekorde bestätigten, dass der bisherige Baumpflanzrekord bei weitem übertroffen wurde. Dieser lag bei 847.275 gepflanzten Bäumen an einem Tag in Pakistan im Jahr 2013. Nun liegt Indien vorne.

Foto: Twitter / Shivraj Singh Chouhan
Foto: Twitter / Shivraj Singh Chouhan

INDIEN WILL EINE VORREITERROLLE ÜBERNEHMEN – UND MUSS ES AUCH

“Die Welt hat erkannt, dass ernsthafte Anstrengungen erforderlich sind, um die Auswirkungen des globalen Klimawandels zu verringern. Uttar Pradesh hat in dieser Hinsicht einen Anfang gemacht“, so Akhilesh Yadav, Premierminister des Bundesstaats über die viel beachtete Aktion. Die Aufforstung ist eines der wesentlichen Elemente der indischen Klimaschutzpolitik.

Indien macht in letzter Zeit immer wieder mit neuen Umweltschutzmaßnahmen auf sich aufmerksam. Erst Anfang des Jahres hat Indiens Hauptstadt Neu Delhi alle Arten von Einwegplastik verboten. Dieses Engagement fügt sich in die angestrebte Vorreiterrolle Indien im weltenweiten Engagement gegen die globale Erwärmung. Indien zählt allerdings auch zu den Ländern, die weltweit am meisten Treibhausgase produzieren.

Foto: Unbekannt
Foto: Unbekannt

2 Kommentare zu “Weltrekord: Indien pflanzt 66 Mio. Bäume in zwölf Stunden gegen globale Erwärmung

  1. Barbara Rohst

    Wonderful! Thank’s so much….we thake at also….😉

    Gefällt mir

  2. Tolle Aktion! Würde mich mal interessieren, wie das bei so vielen Menschen organisiert wurde.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: